Español(Spanish Formal International)English (United Kingdom)
La Suizandina - su hogar lejos de la casa
Suizandina Tweets

Ausflüge mit dem Fahrzeug

In der Region um die Suizandina stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, die vielfältige Natur und abwechslungsreiche Landschaft mit dem Fahrzeug zu erkunden.

Wenn Sie Ihren Mietwagen ausnutzen und keine langen Wanderungen unternehmen wollen, wählen Sie idealerweise einen unserer Vorschläge für Ihre Tagesausflüge.

Je nach Strassenzustand und gefallener Schneemenge im Winter, können Teile der vorgeschlagenen Routen nicht ganzjährig befahren werden. Normalerweise sollten die meisten Strassen ab November bis Juni ohne grössere Komplikationen mit einem normalen PW passierbar sein. Verlangen Sie von uns aktuelle Informationen zu den beschriebenen Vorschlägen.



Nationalpark Conguillío

Der Nationalpark Conguillío mit seinem rauchenden Vulkan, seinen Lagunen und wunderschönen alten Wälder gehört zu den schönsten Schutzgebieten Chiles. Der Park hat eine Fläche von etwas über
60.000 ha, und sein höchster Gipfel erreicht 3.125 m. Das Herzstück des Parks ist der immer noch aktive Vulkan Llaima 2.920 bis 3.125 m. Der Park liegt ca. 60 km von der Suizandina entfernt.

Idealerweise besuchen Sie den Nationalpark mit einem Mietauto, so haben Sie die Möglichkeit alle Attraktionen im Park zeitlich unabhängig zu besuchen. Wenn Sie ohne eigenes Fahrzeug reisen, organisieren wir einen Tagesausflug mit Minibus, welcher Sie zu den schönsten Flecken im Park bringt, wo Sie auch Wanderungen unternehmen können.

Der Nationalpark Conguillío ist in einem Tagesausflug gut zu erreichen. Wir empfehlen folgende Möglichkeiten:

Conguillío direkt
Fahren Sie von der Suizandina direkt zum Parkeingang und besuchen Sie nach einem Zwischenstopp bei der Laguna Captrén das Visitor Center und die Laguna Conguillío im Herzen des Parkes. Auf der Weiterfahrt durch den Park lohnt sich der Abstecher zur türkisfarbenen Laguna Arcoiris. Wenn Sie genügend Zeit zur Verfügung haben, ist die Laguna Verde auf der südlichen Seite des Parkes der ideale Wendepunkt. Ansonsten empfehlen wir direkt zur Playa Linda am Südende der Laguna Conguillío zurückzu-fahren, damit Ihnen mehr Zeit für die sehr schöne Wanderung Richtung Sierra Nevada (ca. 2 ½ h) bleibt.

Conguillío via Ruta Interlagos
Starten Sie in Richtung Conguillío Nationalpark und folgen vor dem Parkeingang der Beschilderung der Ruta Interlagos. Die neu erstellte Strasse führt rechts um den Vulkan Llaima herum Richtung Cunco-Melipeuco. Auf dieser Strecke geben Informationstafeln über historische und naturhistorische Ereignisse Auskunft. Über Melipeuco erreichen Sie die Südeinfahrt des Nationalparks. Wie oben beschrieben, empfehlen wir Ihnen den Besuch der vier Lagunen und eine kurze Wanderung Richtung Sierra Nevada (umgekehrte Reihenfolge).

Conguillío via Lonquimay und Icalma
Ostwärts über den Paso de los raíces führt Sie die abwechslungsreiche Fahrt zum Dorf Lonquimay. Danach überqueren Sie den La Fusta Pass südwärts und fahren durch Südbuchenwälder nach Icalma. Diese Gegend wird mehrheitlich von Pehuenche und Mapuche (Ureinwohner) bewohnt. Kurz vor Melipeuco biegen Sie rechts in Richtung Conguillío Nationalpark ab. Wie in den vorherigen Vorschlägen beschrieben, empfehlen wir den Besuch der verschiedenen Attraktionen im Park. Verlassen Sie den Park in nördlicher Richtung und fahren über Curacautín zurück zur Suizandina.


Nationalpark Tolhuaca

Von vielen Reiseführern wird der Tolhuaca Nationalpark zu unrecht vernachlässigt.
Ca. 72 km von der Suizandina entfernt, bietet dieser Park viele Möglichkeiten für Tageswanderungen zu Wasserfällen und Lagunen.

Sie erreichen den Nationalpark von Curacautín aus nach 35 km Fahrt in Richtung Norden. Vorbei an den Termas Tolhuaca führt Sie die Schotterstrasse durch ein Hochtal zum Parkeingang.

Kurz hinter dem Eingang biegt der Fusspfad rechts zur Laguna Verde ab. Die Wanderung führt durch Mischwald (Bambus, Südbuchen und Araukarien) der für diese Zone typisch ist. Nach gut 1½ Stunden erreichen Sie die wunderschön gelegene Laguna Verde. Hier ist der ideale Rastplatz für eine wohlverdiente Pause. Nach dem Abstieg auf dem selben Pfad fahren Sie parkeinwärts bis zur Laguna Malleco. Der flache und im Schatten gelegene Waldweg schlängelt sich entlang der Lagune bis zum imposanten Wasserfall Malleco. Der Spaziergang erfordert wenig Kondition und dauert knapp 2 Stunden.

Der Nationalpark ist ohne eigenes Fahrzeug nur schwer zu erreichen. Ein Transfer im Minibus kann in der Suizandina organisiert werden.

 
Aktivitäten
BACKPACKERSCHILE
ECO-HOSTEL CHILE
VIÑA CHILLÁN
MALALCAHUELLO